Seen und Flüsse im Saarland

In dieser Rubrik findest du Ideen für Ausflüge, die du während deiner Freizeit mit deinen Freunden unternehmen kannst. Dabei wirst du die Möglichkeit haben, die verschiedenen Seen und Flüsse im Saarland zu entdecken.


Die Saarschleife

Als emblematischer Naturstandort ist die Saarschleife mit ihrem Aussichtsbalkon in Mettlach-Orscholz ein Ort, den du unbedingt besuchen solltest. Wenn du schwindelfrei bist, hast du die Gelegenheit, eine gigantische Wendelrampe zu benutzen, die Touristen auf einer Höhe von 42 Metern bringt. Der Zugang zum Turm erfolgt über eine spektakuläre Fußgängerbrücke, die 1200 Meter durch den Wald führt. Als Zugabe gibt es aber eine unverbaubare Sicht auf die wunderschöne Saarschleife und das Saartal.

Saarland Flüsse

Um sich ihren Weg durch Quarzitgestein zu bahnen, windet sich die Saar um 180 Grad um ein felsiges Hindernis. Obwohl nur 2 km Luftlinie zwischen Besseringen und Mettlach liegen, macht die Saar einen Umweg von fast 10 km, die sich beispielsweise mit dem Kanu angenehm befahren lassen. Wenn du Lust hast, Flüsse im Saarland zu befahren, klicke einfach auf den folgenden Link. [1]

Saarland Flüsse

Dazu bietet sich die Cloef auch hervorragend für Fotografie begeisterte und Abenteurer an! Der Ausblick auf die Saar ermöglicht dir, Atemberaubende Momente einzufangen. Besonders im Morgengrauen bietet die Cloef einen atemberaubenden Blick auf die Saarschleife.

Für den Ursprung des Namens „Cloef“ gibt es mehrere Erklärungen. Erstens könnte das Wort aus der keltischen Sprache stammen und „steiles Felskerbtal“ bedeuten. Eine andere Interpretation leitet die Herkunft aus dem niederdeutschen Wort für „Klippe“ ab. Es könnte sich aber auch auf das lateinische Wort „Clavis“ = der Schlüssel beziehen (auf Französisch „Clef“). [2]


Bostalsee

Eingebettet in die Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Saar-Hunsrück ist der 120 Hektar große Bostalsee ein idealer Ort, um sich zu erholen. Auf ausgebauten Wegen kann man den See zu Fuß oder mit dem Fahrrad umrunden (ca. 7 km). Es ist auch möglich, Tretboote, kleine Boote mit Elektromotor oder Windsurfbretter zu mieten, um eine Tour auf dem Wasser zu machen. Aufgrund der ausgezeichneten Wasserqualität darf man sogar ein Baden genießen. Du solltest nur darauf achten, die Markierungen der verschiedenen Bereiche zu respektieren, um keine Gefahr zu laufen, sich in Angelschnüren zu verfangen. [3]


Stausee Losheim

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Saarland gehört auch der auf einer Höhe von 330 m ü. NN liegende Stausee Losheim. Dieser besitzt einen unvergleichlichen Charme. Seine 31 Hektare große Wasserfläche und den Sandstrand machen ihn besonders attraktiv. Während die flächige Liegewiese sich perfekt für das Auspacken deiner Picknickdecke oder ein Camping geeignet, gibt es rund um den See auch Wege zum Spazierengehen, Joggen oder Radfahren. Neben Tretbooten hast du auch die Möglichkeit, dich Stand-Up-Paddles auszuleihen. Darüber hinaus steht ein Beach-Volley Feld für dich und deine Freunde bereit. Also: Einfach einen Ball mitbringen und los geht’s! [4]


EnglishFrenchGerman