Universität des Saarlandes

Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes

Bildquelle: Universität des Saarlandes

Über die Universität des Saarlandes:

Die Universität des Saarlandes (UdS) mit ihrem Hauptstandort Saarbrücken ist die einzige Universität des Bundeslandes. Aktuell sind an der “Saar-Uni” mehr 18.000 Studierende in insgesamt 112 verschiedenen Studiengängen eingeschrieben. Zu den Markenzeichen gehören der Europa-Schwerpunkt (Europa-Institut) und die engen Beziehungen zu Frankreich. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Informatik sowie den Bio- und Nanowissenschaften, wobei vor allem die Informatikforschung der Universität internationale Anerkennung erfährt. Insgesamt verfügt die UdS zudem über Austauschprogramme mit rund 300 Partneruniversitäten, welche sich über den ganzen Globus verteilen. Über 15 Prozent der Studierenden sind ausländischer Herkunft. [1] 

Die Universität des Saarlandes gliedert sich insgesamt in sechs Fakultäten, welche sich wiederum in mehrere Fachrichtungen unterteilen: 


Fakultät für Empirische Humanwissenschaften und Wirtschaftswissenschaft

Die Fakultät besteht aus den folgenden sechs Fachrichtungen:


Medizinische Fakultät

Die Medizinische Fakultät der UdS wird unterteilt in die beiden Bereiche Klinische Medizin sowie Theoretische Medizin und Biowissenschaften. Die zugeordneten Fachrichtungen der Klinischen Medizin reichen über Chirurgie, Innere Medizin, Medizintechnik über Rechtsmedizin und vielen mehr. [3] Die Theoretische Medizin und Biowissenschaften legen ihren Fokus hingegen unter anderem auf Biophysik und Humangenetik. [4]


Fakultät für Mathematik und Informatik

Die Fachrichtung der Mathematik kennzeichnet sich durch die enge Zusammenarbeit in der Großregion, wie zum Beispiel in der algebraischen Geometrie und Computeralgebra mit Kaiserslautern. Außerdem konzentriert sich die Fachrichtung auf ein frühzeitiges Heranführen an wissenschaftliches Arbeiten und Forschungsprojekte. [5] Die Informatik-Sparte gibt es seit mehr als 50 Jahren und wurde vor nicht allzu langer Zeit unter die vier besten in Deutschland gewählt. Das vielfältige Angebot mit mittlerweile 24 Studiengängen ist auf dem höchsten internationalen Niveau anzusiedeln. [6]


Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät

Die Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät unterteilt sich in die sechs Fachrichtungen Biowissenschaften, Chemie, Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, Pharmazie, Physik sowie Systems Engineering. Studierende können in jeder Fachrichtung die internationale Variante der Studiengänge in Kooperation mit verschiedensten Universitätsstandorten absolvieren. [7]


Philosophische Fakultät

Folgende Fachrichtungen werden durch die Philosophische Fakultät der UdS abgedeckt:


Rechtswissenschaftliche Fakultät

Die rechtswissenschaftliche Fakultät ist das Gründungsfach der Universität des Saarlandes und trägt mit ihren Einrichtungen entscheidend zu der Erfüllung derer kultureller und gesellschaftspolitischer Aufgaben bei. Das Studium wird vor allem durch das in Deutschland einzigartige „Saarbrücker Modell“ ausgezeichnet, welches den Vorgaben des Deutschen Richtergesetzes zur Juristenausbildung entspricht und unter anderem die Arbeitsgemeinschaft sowie die Ausrichtung europäische und internationale Rechtsstoffe fördert. [8]


Quellen:

[1] https://www.saarbruecken.de/bildung/hochschulen/universitaet_des_saarlandes#:~:text=Traditionell%20gro%C3%9Fe%20Studieng%C3%A4nge%20wie%20Betriebswirtschaftslehre,Computer%2D%20und%20Kommunikationstechnik%2C%20Historisch%20orientierte

[2] https://www.uni-saarland.de/universitaet/organisation/fakultaeten/fachrichtungen.html

[3] https://www.uni-saarland.de/universitaet/organisation/fakultaeten/fachrichtungen/medizin/klinische.html

[4] https://www.uni-saarland.de/universitaet/organisation/fakultaeten/fachrichtungen/medizin/theoretische.html

[5] https://www.uni-saarland.de/fachrichtung/mathematik/fachrichtung.html

[6] https://www.uni-saarland.de/fachrichtung/informatik.html

[7] https://www.uni-saarland.de/fakultaet/nt/studium.html

[8] https://www.uni-saarland.de/fakultaet/r/info.html

EnglishFrenchGerman